Kostenübernahme

Gesetzlich Versicherte

Wenn Kinder und Jugendliche über die Eltern oder selbst gesetzlich versichert sind, haben sie grundsätzlich Anspruch auf die Therapie bei einem kassenzugelassenen Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten.

Privat Versicherte

Sind Kinder und Jugendliche über die Eltern oder selbst privat versichert, erfolgt die Kostenübernahme nach der Gebührenverordnung für Psychotherapeuten (GOP). Die Anzahl an Therapiestunden kann je nach Krankenkasse begrenzt sein. Ich empfehle, die Kostenübernahme bereits vor Therapiebeginn mit der jeweiligen Krankenkasse abzuklären.

Versicherte mit Beihilfe

Wie bei privat Versicherten erfolgt die Kostenübernahme nach der Gebührenverordnung für Psychotherapeuten (GOP). Es empfiehlt sich auch hier die Kostenübernahme im Vorfeld mit der jeweiligen Beihilfestelle abzuklären.

Selbstverständlich können Sie auch als Selbstzahler in meine Praxis kommen. 
Die Honorarberechnung erfolgt wie bei Privatversicherten nach der 
Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP).